Sonntag, 23. September 2018

Herbstbeginn

Pünktlich zum heutigen Herbstbeginn hat sich das sommerliche Wetter wohl endgültig verabschiedet. Bei uns ist es regnerisch und windig und auch handarbeitstechnisch habe ich mich auf die kühlere Jahreszeit eingestellt.

Eher etwas untypisch für mich habe ich mit einer kleinen Stickarbeit angefangen 


noch ist recht wenig zu erkennen und soviel kann ich euch schon verraten
das Motiv stammt aus diesem bezaubernden Buch


aber auch die Stricknadel klappern bereits und ich habe Socken angeschlagen
für große Füße 

 
und für ganz kleine Füße
 
 
Im Garten haben diese Woche die Rosen noch einmal zu blühen angefangen
den ganzen Sommer über haben sie fast nicht geblüht, man könnte meinen, es wäre ihnen bei dieser Hitze zu anstrengend gewesen
 



sind sie nicht traumhaft schön?

Nun wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche, mal sehen was sie bringt.

Montag, 17. September 2018

Mein Flow-Quilt ist fertig!

Heute kann ich euch voller Stolz meinen "Flow-Quilt" präsentieren.
Nachdem das Wetter letzte Woche noch so schön war, habe ich die Gelegenheit gleich genutzt, um den fertigen Quilt zu fotografieren.  
 
Habt ihr Lust mitzukommen? 
 
Aber ich muss euch warnen, es gibt eine Bilderflut, denn ich konnte mich nicht entscheiden, welches Bild es auf den Blog schafft und welches nicht.
 
 
Ich lasse jetzt die einzelnen Bilder einfach für sich sprechen, ohne weiter zu kommentieren 
 











Gequiltet habe ich großflächig im Mäandermuster



Der Name "Flow-Quilt" ist mir spontan eingefallen, da ich ein Charm Pack der gleichnamigen Kollektion von Brigitte Heitland verwendet habe.


Abschließend noch die Größe des Quilts:
er misst 1,40 x 1,70 m.

Nun danke ich euch für's Durchhalten und wünsche euch eine schöne Woche.

Donnerstag, 6. September 2018

Scrappy Pumpkin

Am Wochenende war mir schon ein wenig nach Herbstdeko zumute, was sicherlich auch an dem kalten und regnerischem Wetter lag, und dabei ist mir eingefallen, dass ich für meinen kleinen Quiltständer noch kein herbstliches Quiltchen besitze.

 

Über ein Muster brauchte ich nicht lange nachzudenken, denn der Scrappy Pumpkin stand seit letztem Jahr auf meiner to-do-Liste für den Herbst.

Also schnell in der Scrapkiste nach passenden Streifen gesucht und schon konnte es los gehen


die Streifen habe ich unwillkürlich aneinander genäht und anschliessend auf die passende Größe geschnitten, Hintergrundstoff ausgesucht, Ecken abgeschrägt und einen Stiel in den Hintergrundstoff eingefügt.

Dann ging es schon ans Quilten

 
 ich wollte dieses Mal etwas Neues ausprobieren und habe mich an das eckige Mäander-Muster herangetraut


so kleine Flächen eignen sich ja prima, um eine neue Technik zu erlernen

 
 Kürbis und Stiel wurden nur schmalkantig abgesteppt

damit es auch schön scrappy bleibt, habe ich für das Binding weitere Reststreifen zusammengenäht 

 
und schon ist ein kleiner herbstlicher Quilt für meinen Quiltständer fertig
noch ein paar Detailaufnahmen des Quiltings


es hat mir großen Spass gemacht, dieses neue Quiltmuster auszuprobieren, obwohl ich mich schon konzentrieren musste, um auch Ecken und nicht sanfte Kurven zu quilten


mit dem Ergebnis bin ich recht zufrieden

auf der Rückseite ist das Quilting besser zu erkennen


uns was mich noch freut - ich habe alle Stoffe und selbst das Vlies aus meinem Bestand, auch wenn das bei diesen kleinen Mengen nicht  wirklich ins Gewicht fällt.

Seid ihr auch schon in Herbststimmung?

Freitag, 31. August 2018

Kleinigkeiten

In der letzten Zeit war es sehr still auf meinem Blog.
Einerseits hat mich die Hitze total gelähmt und ich hatte keine Lust mich an die Nähmaschine zu setzen, andererseits haben große und wunderschöne Ereignisse stattgefunden, sodass ich auch gar keine Zeit zum Nähen hatte.

In dieser Woche hatte ich das Bedürfnis etwas Kleines zu nähen.
Nachdem mein Lavendel heuer  sehr üppig blüht, habe ich mich entschlossen, Lavendelbriefchen nach dem Tutorial der lieben Sabine zu nähen.


Ich denke, dass bestimmt noch mehr folgen werden, denn das Nähen hat mir großen Spaß gemacht und Stoff ist auch noch genügend vorhanden.

Dann muss ich auch noch unbedingt diesen tollen Fingerhut zeigen


Habt ihr erraten, was hier dargestellt wird?

 Es ist ein "Dali-Fingerhut", den mir unsere Tochter aus Cadaqués, dem einstigen Wohnsitz von Salvador Dali, mitgebracht hat.
Unverkennbar der Schnauzer von Dali.
Ich finde ihn großartig und habe mich sehr darüber gefreut.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

Montag, 30. Juli 2018

Christmas in July

Macht euch diese Hitze auch so zu schaffen?
Mir ist es definitiv zu heiß und es fehlt mir die Lust, mich an meine Nähmaschine zu setzen.
Ein wenig wollen die Hände aber doch beschäftigt sein und so habe ich mir eine kleine Stickarbeit zurecht gelegt, die man auch gut mit auf die Terrasse nehmen kann


 wie ihr seht, handelt es sich schon um ein kleines weihnachtliches Projekt, mehr möchte ich an dieser Stelle noch nicht verraten

Ein bischen mit Stoffen habe ich trotzdem gespielt und meine Blöcke aus dem Flow-Projekt schon einmal probegelegt


wie ihr sicher schon erraten hattet, handelt es sich um ein klassisches Nine-Patch-Muster, welches ich noch nie genäht habe, warum auch immer.
Jetzt brauche ich ein paar kühlere Stunden um alles zusammen zu nähen.

Einen Neuzugang in meiner kleinen Fingerhutsammlung kann ich auch noch zeigen


Eine liebe Freundin hat Slowenien besucht und mir diesen hübschen Fingerhut mitgebracht.
Ich habe mich riesig darüber gefreut!

Ich wünsche euch eine einigermaßen erträgliche Woche und passt auf euch auf.

Freitag, 20. Juli 2018

Ein paar neue Sterne


Für meinen Quilt "Sternenerwachen" sind ein paar neue Sterne entstanden.

Block Nr. 20 mit einem Endmaß von 30 x 30 cm 


und zwei weitere Blöcke mit einer Größe von 20 x 20 cm


ich habe mich bei diesen kleineren Blöcken bewusst für eine dezente Farbgebung entschieden, um so Ruhe in den Quilt zu bringen


Langsam neigt sich dieser schöne BOM dem Ende zu und ich muss mir Gedanken zur Anordnung meiner Blöcke machen und vor allem die restlichen Blöcke nähen.

Habt ein schönes Wochenende! 



Montag, 16. Juli 2018

Neue Tischsets

Letzte Woche wollte ich unbedingt ein kleineres Projekt zwischenschieben, um ein möglichst schnelles Ergebnis zu erzielen.
Es sollte fröhlich, bunt und sommerlich sein und so habe ich mich kurzentschlossen für neue Tischsets entschieden.


Die Stoffe dafür hatte ich mir bereits vor einiger Zeit besorgt und so konnte ich auch gleich loslegen.
Die Sets werden in einer Verschneidetechnik genäht 



und ich habe je zwei Sets mit Schmetterlingen und zwei Sets mit Vögeln gearbeitet



Für die Zwischenstreifen und das Binding habe ich einen schwarz-weißen Streifenstoff verwendet
und als Kontrast zu den Schmetterlingen und Vögeln einen aquafarbenen Grunge-Stoff 

Für das Quilting habe ich die Form der Dreiecke aufgenommen und in geraden Linien abgesteppt


Dieses kleine Projekt zwischendurch hat mir viel Spaß gemacht und ich finde, die neuen Tischsets sehen so richtig sommerlich aus.


Habt ihr auch ein sommerliches Projekt in Arbeit?

Sonntag, 8. Juli 2018

Die ersten Blöcke

Heute gibt es nur einen kurzen Post, 
denn ich will euch unbedingt die ersten Blöcke aus meinem "Flow"-Projekt  zeigen


Jetzt geht es ans Zuschneiden der Füllblöcke und dann kann ich schon mal anfangen zu puzzeln und wenn alles passt auch schon zusammennähen.

Habt einen schöne Sonntag und eine schöne Woche.

Freitag, 29. Juni 2018

Flow

Ich habe mir ein neues Projekt ausgesucht.

Beim Sichten meiner Schätze ist mir ein Charm-Pack mit dem schönen Namen "Flow" in die Hände gefallen und die frischen, fröhlichen Farben haben mich bei diesem grauen Regenwetter sofort aufgemuntert.


Weißen Hintergrundstoff hatte ich noch auf Lager und ein passendes Muster, bei dem das komplette Charm-Pack ohne jegliche Reste verarbeitet wird, hatte ich auch schon lange auf meiner to-do-Liste stehen.

Also ran an den Rollschneider und los geht's
 

zuerst aus dem Charm-Pack und dem Hintergrundstoff Quadrate zu je 2,5 inch schneiden


 es ist schon ein ganz ansehnliches Häufchen zusammengekommen

Jetzt hoffe ich nur, dass das Charm-Pack seinem Namen gerecht wird und ich auch beim Nähen einen "Flow" habe und bald die ersten Blöcke fertigbekomme.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende und einen "Flow" für euere Unternehmungen.

Dienstag, 26. Juni 2018

Aller guten Dinge sind drei

"Aller guten Dinge sind drei" 
schien mir für den Beginn meines heutigen Post's mehr als passend

Ich habe für meine liebe Freundin Birgit zum Geburtstag zum dritten Mal ein Täschchen nach meinem neuesten Schnitt genäht
 

dieses Mal habe ich mich für eine weiß-gelbe Stoffkombination entschieden


wie beim letzten Mal habe ich die aufgesetzte Klappe der Aussentasche  aus dem gleichen Stoff wie die obere Kante 
und das Innenfutter bzw. Rückseite genäht


Gestern konnte ich endlich meine Nähmaschine aus ihrem Wellnessurlaub abholen und ich habe angefangen, meinen Rückstand beim Sternenerwachen aufzuholen 

Zwei Sterne habe ich geschafft
Block Nr. 15 


und Block Nr. 21


und beide zusammen


In den nächsten Tagen werde ich versuchen meinen Rückstand aufzuholen, denn morgen gibt es bereits einen neuen Block.