Sonntag, 17. Januar 2021

Kleine Fortschritte

Die erste Januarhälfte ist schon vorbei - wo ist nur die Zeit geblieben?

Viel habe ich - handarbeitstechnisch - nicht geschafft, für ein paar Stiche bei meinem aktuellen Stickprojekt, den Sternschnuppen, hat es aber dennoch gereicht.


 Wie ihr seht, habe ich  noch nicht einmal das erste Viertel komplett fertig, aber bis zum nächsten Advent ist ja noch eine Weile hin.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche. 

Passt gut auf euch auf und bleibt gesund.

Samstag, 9. Januar 2021

Zeitlos im Schnee

 Schon etwas länger ist es fertig gestrickt, aber erst jetzt konnte ich ein paar Fotos von meinem neuesten Tuch machen, denn entweder hatte ich keine Zeit oder das Wetter bzw. die Lichtverhältnisse waren so schlecht, dass keine guten Bilder zustande kommen wollten.

Heute Nacht hat es ein wenig geschneit, die Sonne blinzelt hin und wieder durch die Wolkendecke und so bin ich mit meinem Tuch hinaus in den Garten, um mein Vorhaben endlich umzusetzen.

Je  nach Lichteinfall erscheinen die Farben einmal eher grau- ein anderes Mal eher blaustichig.

Verstrickt habe ich einen Strang dieser tollen Wolle mit einem Farbverlauf von einem hellen stahlgrau bis hin zu einem dunklen anthrazit.


Besonders gut gefällt mir der Randabschluß.

Die Anleitung, nach dem ich das Tuch gestrickt habe, heißt "Zeitlos" und stammt von knitcat.

Daher auch der Posttitel "Zeitlos im Schnee"

Das Stricken dieses Tuches hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich bin am Überlegen, ob ich es nicht noch einmal, nur größer, stricken soll.

Und da ich  nun schon einmal im Garten unterwegs war, habe ich gleich noch ein paar winterliche Impressionen eingefangen z.B. die getrocknete Blüte der Echinacea,

die letzten Rosenblüten,

das gefrorene Wasser der Vogeltränke, alles mit einer feinen Schneeschicht überzuckert.

Nun wünsche ich euch ein schönes und geruhsames Wochenende. 

Vielleicht hat es bei euch mehr geschneit und ihr könnt ein richtiges Winterwonderland genießen.

Sonntag, 3. Januar 2021

Der Anfang ist gemacht

Zwischen den Feiertagen habe ich mit einem neuen Stickprojekt begonnen.

Die Werkstatt für historische Stickmuster veröffentlicht jedes Jahr in der Adventszeit einen  Adventskalender zum Mitsticken. Dieses Mal konnte ich  nicht widerstehen und habe mr die komplette Stickpackung, bestehend aus feinem Leinen und Seidengarn, welches ich noch nie verarbeitet habe, bestellt.

Während der ruhigen Weihnachtstage konnte ich beginnen und habe die ersten Kreuzchen gestickt. Das feine Seidengarn, das einfädig verstickt wird, lässt sich wunderbar verarbeiten.

Ich werde ganz entspannt an diesem Projekt weiterarbeiten, denn mit der Fertigstellung habe ich ja bis zum nächsten Advent Zeit. 

Nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die erste Woche des Jahres 2021.

Freitag, 1. Januar 2021

Ein frohes neues Jahr

 Guten Morgen ihr Lieben und willkommen im neuen Jahr.

 

Ich wünsche euch und eueren Lieben ein frohes neues Jahr, Gesundheit, Glück, Zufriedenheit und jede Menge wunderschöne Stunden und Momente, in denen ihr sagen könnt:

"Das Leben ist schön!"

Ich freue mich auf ein weiteres, tolles  Jahr mit euch und bedanke mich für euere Besuche auf meinem Blog und die Kommentare, die ihr hinterlassen habt.

Sonntag, 27. Dezember 2020

Sterne über Sterne

Nun ist das Weihnachtsfest 2020 schon vorbei und die schöne Zeit ist wie im Flug vergangen. 

Ich hoffe ihr hattet alle schöne und geruhsame Tage.

Heute möchte ich euch zeigen, was in meiner Weihnachtswerkstatt alles entstanden ist.

Zuerst habe ich für liebe Menschen ein paar Sterne genäht, die als Mug Rugs gedacht sind, aber natürlich können sie auch anderweitig verwendet werden.

Für eine Freundin, die Kupfertöne liebt,

in traditionellen Farben,   

 für eine Schwedenliebhaberin


und eine moderne Variante

 

 Sterne über Sterne

Für meine diesjährigen Weihnachtsgrüße habe ich einen Sternenregen verschickt - das ist mir bem Nähen der Karten spontan dazu eingefallen.

Dafür habe ich die feinen Goldstreifen, die auf dem weihnachtlichen Stoff im oberen Bereich das Karte sind, mit meinem geliebten Goldgarn weitergeführt und anschließend Sterne aufgenäht.

Desweitern sind ein paar winterliche Topflappen entstanden,

die zusammen mit einem Gruß aus der Küche verschenkt wurden.

Auch ich bin von lieben Bloggerfreundinnen beschenkt worden und ich bedanke mich ganz herzlich

bei Birgit, die mich mit diesem wunderschönen Körbchen und einem sehr praktischen Tubentäschchen für Desinfektionsgel überrascht hat.

Bei Barbara, für die schöne Sternenkarte und den Bauanhänger,

bei Gisela für den knuffigen Elch,

bei Anke für den Winterwald

bei Petra, deren Karte ein kunstvoll gefalteter Stern schmückt

Habt vielen Dank für euere lieben Weihnachtsgrüße, über die ich mich sehr gefreut habe.

Dies war heute ein sehr langer Post und auch der letzte für das Jahr 2020.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2021, vor allem Gesundheit und die Erfüllung all euerer Wünsche und Träume. 

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Frohe Weihnachten

 

Ich wünsche euch und eueren Lieben von Herzen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

Genießt diese wunderbaren Tage, sie sind trotz aller Beschränkungen etwas ganz Besonderes.

Sonntag, 20. Dezember 2020

4. Advent

Heute ist bereits der 4. Adventssonntag und in wenigen Tagen ist Weihnachten.

Ein paar Dinge entstehen noch in meiner Weihnachtswerkstatt, die ich jedoch noch nicht vollständig zeigen kann, daher gibt es heute nur ein paar diesbezügliche Andeutungen.

Noch mehr Sterne.

Von meiner Freundin habe ich diese wunderschöne Christrose geschenkt bekommen.

Sind die Blüten nicht wunderschön?


 Das war's dann schon für heute. Ich wünsche euch eine schöne restliche Adventszeit und verschwinde wieder in meine Weihnachtswerkstatt.