Sonntag, 5. Juli 2020

Die Farbe blau

Im Mai hatte ich angefangen einen Teil meiner blauen Blumenscraps zu verarbeiten.
Die ersten Bilder davon hatte ich hier gezeigt.

Inzwischen habe ich weitere Quadrate und Rechtecke für den Rand geschnitten und zu Streifen zusammengenäht.
 

Hier habe ich die Blöcke für das Mittelteil schon einmal probeweise ausgelegt


Nun kann ich mit dem Zusammennähen beginnen und hoffe, dass ich die Arbeit zeitnah beenden kann, 
damit ich die Decke noch diesen Sommer auflegen kann. 

Passend zu den blauen Stoffen habe ich ein Foto vom blau blühenden Salbei,
der momentan in unserem Garten blüht.
 

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche und bleibt weiterhin vorsichtig.

Montag, 29. Juni 2020

Rosen-UFO's

Als ich kürzlich meine Rosentischdecke  auflegen wollte, sind mir die zwei passenden Kissen UFO's, 
die ich seinerzeit aus den restlichen Stoffen gefertigt hatte, in die Hände gefallen.
Die Vorderseiten waren fertig, es fehlten nur noch die Rückseite und das Quilting.


Der Juni ist ja der Rosenmonat schlechthin,
 so war es an der Zeit, die Kissen endlich fertig zu stellen.
Eine Idee für das Quilten hatte ich schnell im Kopf und bei den kleinen Flächen ging das auch ganz flott.

Beim Kissen mit den Quadraten habe ich mich für ein gerades Quilting entschieden,



bei den großen Dreiecken  für etwas schwungvollere Linien.



Die Quiltlinien treffen sich in der Mitte


 Gestern hatten wir herrlichstes Sommerwetter und ich konnte die Rosentischdecke mit den neuen Kissen im Garten auflegen.


Bestimmt wollt ihr jetzt die Tischdecke auch einmal in voller Größe sehen.


Die Decke besteht aus Log Cabin-Blöcken, die ich seinerzeit mit einem Mäandermuster gequiltet habe.


Ich habe einmal recherchiert und festgestellt, dass ich die Tischdecke bereits im Jahr 2007 genäht habe.
So lange liegen die Kissen schon als UFO im Schrank!
Warum ich sie nicht früher fertig gemacht habe, weiß weder ich noch der kleine Rosenjunge.
 

Umso mehr freue ich mich nun über die Fertigstellung.


Und mit ein paar Rosenbilder aus meinem Garten verabschiede ich mich für heute und wünsche euch allen eine schöne Woche.





Samstag, 20. Juni 2020

Für's Babyzimmer

Für's Babyzimmer fehlten noch ein paar Kleinigkeiten
 und ich habe gerne Abhilfe geschaffen.


Entstanden ist ein weiteres, diesmal größeres Utensilo,
das kleinere hatte ich hier schon gezeigt

  

und eine "Verschönerung" für die Feuchtetücher, die immer griffbereit sein müssen,
aber nicht besonders ansehnlich sind.



Inzwischen ist Beides im Einsatz und wurde als äußerst praktisch empfunden.


Die letzten Tage hat es hier ausgiebig geregnet, was mich jedoch nicht davon abgehalten hat,
einen Rundgang durch den Garten zu machen und dabei ein paar Fotos zu schiessen.


Noch immer blühen die Pfingstrosen und ich freue mich jeden Tag darüber.


Auch die Rosen fangen an zu blühen



und ich finde die Regentropfen sehen darauf wunderschön aus






Nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende, es soll ja langsam wärmer werden.

Montag, 8. Juni 2020

Neue Baker's Twine

In der letzten Zeit habe ich immer wieder gerne gestrickt,
egal ob bei Sonnenschein auf der Terrasse oder bei Regenwetter auf der Couch.

Das Ergebnis sind ein weiteres Paar Baker's Twine Topflappen.


Ich hätte ja nicht gedacht, dass diese so ein großes Suchtpotential haben.


Das Stricken macht unheimlich viel Spaß und sie sind zudem eine schöne Geschenkidee.


Das nächste Paar habe ich auch schon auf der Nadel.
Dieses Mal habe ich mich für Verlaufsgarn und ein farblich passendes Knäuel in uni entschieden.   


Ich wünsche euch einen schönen Start in diese kurze Arbeitswoche.

Sonntag, 31. Mai 2020

Kleine Fortschritte

Viel habe ich in den letzten Tagen nicht geschafft, 
aber kleine Fortschritte bei der Verarbeitung meiner blauen Scraps kann ich euch dennoch zeigen.


An zwei Seiten der 4-er Blöcke wurde ein schmaler weißer Streifen angenäht.
Zum trimmen der Blöcke kam wieder einmal meine drehbare Schneidmatte zum Einsatz, 
die ich - obwohl sie so praktisch ist - viel zu selten benutze.

Nun warten die Blöcke auf's sortieren und auslegen.


Zum Schluss habe ich noch ein paar Gartenbilder für euch


unser Cornus Kousa, der asiatische Blumenhartriegel, blüht im Moment wunderschön




Ich wünsche euch allen ein schönes und sonniges Pfingstwochenende.
Hier wechseln sich Sonne und Wolken ab, aber es ist recht kühl.

Sonntag, 24. Mai 2020

Herziges und Blumiges

Kennt ihr das auch?
Zwischen all den angefangenen Projekten, die noch eine Weile bis zur Fertigstellung dauern werden, 
hat frau plötzlich das Bedürfnis nach einem schnellen "Zwischendurchprojekt".
So ist es mir diese Woche jedenfalls ergangen. 

Meine Wahl fiel auf ein Mug Rug, das ich in der letzten Zeit auf diversen Blogs entdeckt habe.
Die kostenlose Anleitung dazu findet ihr bei Katharina.
Vielen Dank dafür.
 

So ein Mug Rug ist praktisch und man kann nie genug davon haben.


Was gibt es Schöneres, als bei einer Tasse Kaffee die Stricknadeln klappern zu lassen?


Den passenden Strickbeutel habe ich auch, so ist das Strickzeug wieder schnell gut verstaut.


(Ein paar) viele Gartenbilder habe ich auch noch für euch.

Während manche Rhododendren gerade erst am Erblühen sind


stehen andere Sorten schon in voller Blüte.



Die Bienen sind fleissig am Werk.


Diese Mischung aus weiß und rosa gefällt mir besonders gut.




Die Fotos habe ich heute früh zwischen zwei Regenschauern gemacht.
Man kann die Regentropfen auf den Blüten noch duetlich erkennen


auch dass Allium ist inzwischen voll aufgeblüht,


ebenso wie die Azaleen


und der Storchenschnabel.


Ich hoffe, ich habe euch mit den vielen Bildern nicht gelangweilt,
aber ich kann mich an der Blütenpracht gar nicht satt sehen.

Ich wünsche euch eine schöne neue Woche und passt weiterhin auf euch auf.

Montag, 18. Mai 2020

Blau, blau, blau sind alle meine Reste

In den letzten Tagen habe ich meine Stoffkisten geordnet und meine Schätze gesichtet.
 Ich habe meine Stoffe nach Farben sortiert, manche Stoffe jedoch auch projektbezogen oder nach Serien.


Dabei sind mir diese blauen Blumenscraps,
 die noch von diesem Projekt übrig sind, in die Hände gefallen.
Spontan ist mir dabei ein Modell aus dem Frühlingsheft eines Patchwork-Magazines eingefallen,
 dass sich hervorragend für diese Scraps eignen würde.

 
Zuerst habe ich die Scraps in die erforderlichen Quadrate geschnitten und je 4 Stück zu Blöcken zusammengenäht


Schnell ist ein schöner Stapel entstanden,


der jetzt auf die weitere Verarbeitung wartet.

Nun würde mich interessieren, welche Farben denn euere Reste haben?