Sonntag, 24. Oktober 2021

Vor dem Sturm

 Bevor am Donnerstag hier der erste Herbststurm übers Land gefegt ist, konnte ich am Mittwoch bei strahlendem Sonnenschein noch Fotos von meinem fertigen Quilttop machen.


 Die warmen Farben passen wunderbar zu dieser Jahreszeit. 

Je länger ich im Garten war, umso mehr haben sich die ersten Ausläufer des Sturm "Ignatz" langsam angekündigt.


  

Inzwischen ist der Sturm wieder abgezogen und hat Gott sei Dank außer abgebrochenen Ästen keine Schäden verursacht.

Heute Nacht hat es den ersten Frost gegeben und mit Blick auf den Kalender habe ich festgestellt, dass heute in 2 Monaten bereits Heilig Abend ist. Wo ist nur die Zeit geblieben?

Nun wünsche ich euch ein schönes und sonniges Herbstwochenende und einen guten Start in die letzte Oktoberwoche.

Sonntag, 17. Oktober 2021

Die ersten Sterne

Bei meinen Sternschnuppen sind die ersten Sterne gestickt und das Ergebnis gefällt mir richtig gut.

Hier die Gesamtansicht, schön nicht wahr?

Diese Woche konnte ich einen kleinen Igel in unserem Garten beobachten.

Hier kommt er schon ein wenig näher.

Wie flott der kleine Kerl unterwegs ist! 

Nun wünsche ich euch einen schönen Kirchweih-Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Samstag, 2. Oktober 2021

Endlich wieder!

Endlich habe ich wieder die Zeit - wenn auch nur eine ganz kurze - gefunden, um mich an meine Nähmaschine zu setzen. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich diese kleinen Auszeiten vermisst habe.   

Es ist nichts Neues oder Besonderes entstanden, auch ist nichts fertig geworden, aber immerhin einen kleinen Schritt bin ich doch vorangekommen.

Das schöne Wetter habe ich heute genutzt und meine kleinen Fortschirtte am Quilt Buzz Bingo-Quilt festgehalten. 

Wie ihr vielleiht erkennen könnt, habe ich die einzelnen Blöcke inzwischen zu Streifenbahnen zusammengenäht.

Wollt ihr ein bischen näher kommen?

Ein laues Lüftchen  hat dazu geführt, dass die einzelnen Bahnen nicht schön senkrecht gefallen sind und immer in Bewegung waren.

Daher habe ich einen Streifen separat fotografiert - auch um erkennen zu können - dass ich mich für das Einsetzen von Zwischenstreifen entschieden habe. Nun muss ich als Nächstes die fünf Streifen zu einem Top zusammensetzen. Auch hier werde ich zwischen die einzelnen Reihen wieder einen Streifen in Aubergine einsetzen.

Im Garten blühen die Rosen noch immer unermüdlich,

aber auch die ersten Kastanien sind zu finden.


Ich hoffe, ich habe euch mit meinen kleinen Fortschritten nicht gelangweilt und wünsche euch ein schönes erstes Oktoberwochenende.

Sonntag, 19. September 2021

Ein bunter Vogelschwarm

In den letzten Wochen hatte ich sehr wenig Zeit und war ich so gut wie gar nicht an meiner Nähmaschine. Die kurzen Verschnaufpausen habe ich zum Sticken und Stricken genutzt, beides lässt sich schnell wieder beiseite legen.

Ein Projekt konnte ich jedoch fertigstellen und ich freue mich, dass ich es euch heute zeigen kann.

Vielleicht erinnert ihr euch ja noch an den Beginn meiner bunten Vogelschar? Hier könnt ihr es noch einmal nachlesen.

Aus den bunten Vögeln habe ich einen kleinen Wandbehang genäht, der schon beim Betrachten gute Laune macht.

Die Vögelchen habe ich ausschließlich aus bunten Streifenresten genäht und für den Hintergrund verschiedene Low Volume Stoffe verwendet.

Hier kann man die unterschiedlichen Stoffe besser erkennen.

Gut zu erkennen ist hier auch das Quilting. Wie ihr seht, habe ich mich wieder einmal für gerade Linien entschieden, das gefällt mir nach wie vor sehr gut.

 Das war's dann für heute auch schon wieder und ich hoffe euch gefällt mein kleiner Wandbehang genauso gut wie mir.

Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Sonntag, 29. August 2021

Die wenigen Sonenstrahlen

Es ist inzwischen Ende August und wir gehen mit Riesenschritten auf den Herbst zu. Blickt man jedoch aus dem Fenster, könnte man meinen der Herbst hat bereits begonnen. Es ist kalt, regnerisch, die Blätter verfärben sich bereits und beginnen zu fallen.

Die wenigen Sonnenstrahlen an den Nachmittagen der letzte Woche habe ich genutzt und im Garten ein wenig an meinen Sternschnuppen gestickt.

 Inzwischen bin ich beim letzten Viertel angekommen

und das Sticken macht mir immer noch sehr viel Spaß. 

Ich bin zuversichtlich, dass ich die Stickerei bis zur Adventszeit rechtzeitig beenden werde.

Sehr gefreut habe ich mich über die zweite Rosenblüte meiner englischen Rosen.


Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag, hoffentlich ohne viel Regen und einen guten Start in die neue Woche.

Sonntag, 22. August 2021

Zur Taufe

"Es fährt ein Zug nach Nirgendwo"

 So der Titel eines bekannten Liedes von Christian Anders. Aber mein Zug fährt nicht nach Nirgendwo, sondern direkt zur Taufe von Fabian.

Die Eltern wünschten sich ein Namenskissen und die Taufe schien mir ein passendes Ereignis, um diesem Wunsch nachzukommen.

Einige Zeit habe ich überlegt, welches Motiv ich denn für das Kissen wählen soll. Tiere vielleicht, oder ein Auto? Der große Bruder hat auf seinem Kissen einen Bagger und dann bin ich durch Zufall auf einen Zug gestossen und ich hatte mein Motiv gefunden.

Die dampfende Lokomotive

zieht einen Kohlewagen und einen weiteren Waggon hinter sich her.

Alle Teile habe ich auf Vliesofix aufgezeichnet, aufgebügelt und mit einem kleinen, engen Zickzackstich appliziert, ebenso die Buchstaben für den Namenszug.

Die Rückseite habe ich mit einem Hotelverschluss versehen

und auch mein Label hat hier seinen Platz gefunden.


Das Kissen hat eine Größe von 40 x 60 cm und ich wünsche mir, dass der Zug mit Fabian einer glücklichen Zukunft entgegen fährt.


 Euch allen wünsche ich einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die kommende Woche.

Sonntag, 15. August 2021

Neue Blöcke

In den letzten Tagen sind einige neue - und auch die letzten - Blöcke für den Quilt Buzz Bingo QAL entstanden.

Ich habe die Blöcke schon einmal probegelegt und nun geht es ans finale Puzzeln und Zusammensetzen.

Ausserdem stellt sich die Frage ob ich die Blöcke mit oder ohne Zwischenstreifen zusammennähe.

Was meint ihr?

Auf die Initiative von Ines habe ich einen Briefblock für eSTe genäht und ihr zugeschickt, mit den allerbesten Genesungswünschen, viel Kraft und Zuversicht, diese schreckliche Krankheit zu überstehen.



Euch allen wünsche ich ein sommerliches Wochenende und einen guten Start in die zweite Augusthälfte.