Sonntag, 18. Februar 2018

Schweizer Blöcke

Durch Zufall bin ich auf den Swiss Beauty BOM der modern patCHquilt Gruppe gestossen. Ich habe eine Zeit lang hin und her überlegt, ob ich mitnähen soll und konnte letztendlich nicht widerstehen. Ausschlaggebend für mich war, dass es Monat für Monat einen modernen Block geben wird und die verschiedenen Blöcke mit einem modernen Layout zu einem Quilt zusammengesetzt werden.
Zudem werden  am Ende des BOM's verschiedene moderne Quilting-Vorschläge aufgezeigt.

Der Januarblock trägt den Namen "Neue Heimat"


Die Gedanken der Schweizer Gruppe hierzu sind:
Die Schweiz ist Heimat für viele Nationalitäten, die durch die Vielzahl der verschiedenen Stoffe dargestellt wird, aber so, dass man in der Mitte immer das Schweizer Kreuz, das den Zusammenhalt symbolisiert, sehen kann 

Der zweite Block heißt  "Der Apfelschuss"


Der Block formt aus dem traditionellen Drunkhards Path Block 4 Pfeile, die Tell's Apfelschuss symbolisieren.

Beide Blöcke zusammen


wie ihr seht, werde ich meine Blöcke aus Tula Pink-Stoffen nähen, die zum größten Teil aus dem QAL des Tula Pink City Samplers noch vorhanden sind.

Heute morgen wurden wir hier mit einem Winterwonderland überrascht


das Foto entstand um 7.30 Uhr und langsam kommt die Sonne durch

 

Besuch zum Frühstück


meine "Schöne" tief eingeschneit


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag, genießt die traumhafte Winterlandschaft.

Sonntag, 11. Februar 2018

Herziges

Heute möchte ich euch das Ergebnis meiner letzten Arbeit zeigen.
Im vorherigen Post hatte ich schon meine vorläufige Stoffauswahl gezeigt.


Na, neugierig geworden?
Dann kommt ein wenig näher ran


Aus den pinkfarbenen Stoffen habe ich Quadrate in einer Größe von 3,5 inch geschnitten und daraus HSTs und QSTs genäht


als Hintergrund habe ich mich für den Stoff mit dem Love-Schriftzug entschieden, der schien mir dafür perfekt


und nun will ich euch nicht länger mit Details langweilen 


 für den bevorstehenden Valentinstag habe ich einen Miniquilt für meinen Quiltständer genäht


dieses Mal habe ich kein Binding angenäht, sondern das Quiltchen nur verstürzt, den Rand schmalkantig abgesteppt und ein paar senkrechte Quiltlinien angebracht. 
Ich bin mit dem Ergebnis auf jeden Fall zufrieden.
 
Habt ihr für den Valentinstag auch etwas "Herziges" genäht?

Montag, 5. Februar 2018

Ein schneller Läufer

Kürzlich fragte mich mein Patenkind, ob ich für das neue Sideboard einen Läufer nähen könnte.
Also haben wir Stoffe gesichtet und sie hat sich für diesen dezent gemusterten Blumenstoff entschieden.


hier darf der Läufer schon einmal probeliegen


 ich habe den Stoff ganz bewusst  nur mit einem passenden grünfarbenen Binding eingefasst, da von dem Läufer relativ wenig zu sehen sein wird, nachdem ein Aquarium seinen Platz darauf finden wird


auch beim Quilten habe mich für das einfache Mäandermuster entschieden


der Läufer hat eine Größe von 1,35 m x 0,35 m
 

und diese Stoffe habe ich für mein neues Projekt bereitgelegt


allerdings wird nur ein heller Stoff zum Einsatz kommen, aber ich konnte mich noch nicht entscheiden .

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche, hier scheint endlich einmal die Sonne.

Mittwoch, 31. Januar 2018

Ein paar neue AMC's

Beim Aufräumen meiner Nähsachen sind mir kürzlich ein paar übrig geblieben Blöcke aus einem anderen Projekt in die Hände gefallen


zum Wegwerfen waren sie mir zu schade und da kam mir die Idee, die Blöcke zu AMC's zu verarbeiten
die Blöcke habe ich auf das erforderliche Maß zugeschnitten und jede Karte individuell verziert  


 hier habe ich ein von mir selbstgefärbtes Seidenband mittig aufgenäht und mit Goldblättern und Perlen verziert. Die gemusterte Fläche habe ich mit Goldfaden frei gequiltet.


Bei der nächsten Karte bin ich ähnlich vorgegangen, auch hier wurden die gemusterten Flächen mit Goldgarn in unregelmäßigen Linien gequiltet und die hellblauen Flächen mit einem Mäandermuster.
Zusätzlich habe ich noch ein paar Pailletten aufgenäht


Die dritte AMC, hier habe ich zwei kleine Reste mit einem schwarz-weißen Stoff verbunden, wurde ebenfalls mit Goldfaden gequiltet und mit goldenen Pailletten verziert


hier noch einmal alle 3 AMC's zusammen


Die drei Karten haben inzwischen das Haus verlassen und wurden an die Januar-Geburtstagskinder verschickt.

Und hier möchte ich euch noch das anfangs erwähnte Projekt zeigen, aus dem die übrig gebliebenen Blöcke stammen

 
Den Quilt habe ich schon vor ein paar Jahren gefertigt und noch immer gefällt er mir sehr gut
 
 
Beim Quilten bin ich schon damals ähnlich wie bei den AMC's vorgegangen und man kann auch die schmalen schwarz-weiß Akzente gut erkennen.

Montag, 22. Januar 2018

Das Schneeglöckchen

Ein bischen Vorfrühling habe ich mir letzte Woche ins Haus geholt.
Da von Vorfrühling beim Blick aus dem Fenster beim besten Willen keine Rede sein kann, habe ich ihn mir einfach selber genäht.


Für meinen neuen Quiltständer musste ein passender Miniquilt her und ich habe mich für ein Schneeglöckchen entschieden.
Das Schneeglöckchen gehört zu den Vorfrühlingsblühern und man sagt, wenn es blüht, ist der Winter endlich vorbei  


Zwischen dem weißen Rand und dem hellblauen Hintergrund des Schneeglöckchens habe ich noch eine schmale schwarz-weiß gestreifte Paspel mit eingenäht


 Die Blüte und die Blätter wurden schmalkantig abgesteppt


Jetzt schauen wir mal, ob ich damit den Winter vertreiben kann, denn es blüht ja schon 
- das Schneeglöckchen

Sonntag, 31. Dezember 2017

Die letzten Sterne des Jahres

Die letzten Sterne des Jahres, die ich euch hier bereits gezeigt hatte, habe ich kurz vor Weihnachten zu einer Sternendecke zusammengesetzt


gequiltet habe ich wieder einmal mit Goldfaden


jeden einzelnen Stern, sowie den Rand habe ich schmalkantig abgesteppt



und die Mitte mit einem großzügigen Mäandermuster frei gequiltet


Die Decke war ein Geschenk und die neuen Besitzer haben sich sehr darüber gefreut.

Heute, am letzten Tag des Jahres möchte ich es nicht versäumen, mich für euere zahlreichen Besuche und Kommentare auf meinem Blog recht herzlich zu bedanken.

Ich wünsche euch einen guten Start in ein glückliches, gesundes und friedvolles
neues Jahr.

Mittwoch, 27. Dezember 2017

Weihnachtspost

Nun ist das Weihnachtsfest leider schon vorbei und ich hoffe, ihr habt ein paar schöne und geruhsame Stunden im Kreise euerer Lieben verbracht.

Wie im letzten Post versprochen, möchte ich euch heute meine wunderbare Weihnachtspost zeigen, die ich von lieben Mitbloggerinnen erhalten habe


dieses toll verpackte Geschenk - in jeder Hinsicht - kam von Dagmar


 den süßen Lebkuchenmann schickte mir Anke


 von Steffi kam dieser bezaubernde Weihnachtsbaum


und ein weiterer Tannenbaum von Martina


Petra hat eine alte gestickte Weihnachtsdecke zerschnitten und dieses Kerzenmotiv wunderbar in Szene gesetzt


von Gisela kam dieser Sternengruß

einen weiteren Stern schickte mir Barbara

Sabine hat den Weihnachtsmann als Motiv gewählt


von meiner lieben Freundin Gisela kamen diese Engelsfügel


und last but not least überraschte mich Hanna mit dieser hübschen Karte 


und mir diese tollen Webkantentopflappen dazu gepackt

Mädels, ich bedanke mich bei euch allen ganz herzlich für euere Wünsche und die schönen Karten, ich habe mich über jede einzelne sehr gefreut

und das sind meine diesjährigen Weihnachts-AMC's, die ich versendet habe






Nun wünsche ich euch noch eine schöne restliche Woche und ein ruhige letzte Tage im alten Jahr