Mittwoch, 7. Dezember 2016

Gestern war Nikolausabend

Gestern war Nikolausabend da und wie es so üblich ist, kommt der Nikolaus mit einem großen Sack und bringt Geschenke für die Kinder mit.

Bei uns hat der Nikolaus aber seinen Sack bzw. Beutel nicht wieder mitgenommen, sondern dagelassen 

 
für jedes "Kind'" gab es einen speziellen Schuhbeutel

 
die Lieblingsfarbe der Beschenkten ist nicht schwer zu erraten
 
 
diese Stoffserie habe ich für eine junge Frau gewählt, die türkis sehr gerne mag
 
 
und auch die beiden Herren sollten nicht zu kurz kommen
hier war die Stoffauswahl aber nicht so umfangreich, so habe ich lediglich bei den Ansatzstoffen variiert.

Ich hätte gar nicht gedacht, dass meine Schuhbeutel so große Freude auslösen und der eine oder andere wird demnächst bereits zum Einsatz kommen.
 

Montag, 5. Dezember 2016

Für ein Geburtstagskind

Letzte Woche wurde hier Geburtstag gefeiert und ich habe lange hin und her überlegt, was frau so schenken könnte.
Täschchen sind immer wieder schön und praktisch, wollte ich aber in diesem Fall nicht nähen.

Da kam mir die Idee, Tischsets zu nähen, davon kann man auch nie genug haben


meine Wahl fiel auf diese fröhlichen Kaffeestoffe, da bekommt man beim Frühstück
 - hoffentlich - schon gute Laune


 ein Geburtstagskärtchen durfte natürlich auch nicht fehlen


Inzwischen müsste meine Post angekommen sein und ich hoffe, dass ich dem Geburtstagskind eine kleine Freude machen konnte.

Dienstag, 29. November 2016

Ein Weihnachtskissen

In der letzten Woche wollte ich unbedingt ein weihnachtliches Kissen nähen.
Die Farbauswahl war schnell getroffen, wusste ich doch schon ganz genau, wo das Kissen seinen Platz finden soll - und es sollte ein Sternenkissen werden

 
da für den Hintergrund des Sternenblocks und den Rand der gleichen Stoff verwendet wurde, habe ich zur Abgrenzung
eine kleine Biese aus dem schwarzen Stoff eingenäht
 

 
die Spitzen des Sterns wurden mit Silberfaden abgesteppt
 
 
das Zusammennähen war ganz schön knifflig, trafen doch in der Sternenmitte unzählige Nähte aufeinander
 
 
Pünktlich zum 1. Advent bin ich fertig geworden und nun das hat das Kissen seine Platz auf der schwarzen Ledercouch gefunden und ich kann mich täglich daran erfreuen .

Sonntag, 6. November 2016

Ein bischen stricken, ein bischen nähen

In der letzten Woche habe ich nicht viel Zeit an der Nähmaschine verbracht.
Durch die Zeitumstellung am letzten Wochenende wird es nun doch schon recht früh dämmrig, sodass es mich eher ins gemütliche Wohnzimmer als an die Nähmaschine gezogen hat.

Bereits am Ende des letzten Winters hatte ich mir vorgenommen, diese hübschen Armstulpen zu stricken


Eine Stulpe ist fast fertig, 
geht ja auch bei dieser Nadelstärke und dem einfachen Zopfmuster recht flott,
und ich bin zuversichtlich, dass ich sie bald tragen kann.

So ganz ohne Nähmaschine ging es dann aber doch nicht

 
und diese weihnachtlichen Stoffe liegen zur Verarbeitung unter der Nadel
Was daraus entsteht, zeige ich euch demnächst.

Sonntag, 30. Oktober 2016

Die Gunst der Stunde

Die Gunst der Stunde, genauer gesagt, der geschenkten Stunde, habe ich heute genutzt und mich schon vormittags an die Nähmaschine gesetzt.

Herausgekommen ist dieses Täschchen aus den bezaubernden Loralie-Stoffen


das Innenfutter habe ich in knalligem Gelb gewählt


das Täschchen ist recht flott zu nähen und wird mich demnächst begleiten

Ein Highlight dieser Woche war die Post von Heidi   
auf ihrem Blog hatte sie dieses tolle Buch verlost, das sie aus Amerika mitgebracht hatte und ich hatte das große Glück und wurde als Gewinnerin gezogen

 
das Buch ist von der Autorin sogar handsigniert

 
 liebe Heidi , nochmals ganz herzlichen Dank für dieses schöne Buch.
Ich habe schon darin geblättert und mir Anregungen daraus geholt.
 
Die Gunst der Stunde bzw. des schönen Wetters habe ich dann gleich noch genutzt, um ein paar herbstliche Impressionen aus unserem Garten festzuhalten 



hier kommt nur eine kleine Auswahl meiner Aufnahmen
ich konnte mich nicht wirklich entscheiden

 

Ich wünsche euch noch ein letztes goldenes Oktoberwochenende

Montag, 24. Oktober 2016

Bei Schnupfen, Husten, Heiserkeit

Bald beginnt wieder die kalte Jahreszeit und damit auch die Zeit für Schnupfen, Husten, Heiserkeit.
Damit die nötigen Utensilien zur Bekämpfung dieser kleinen Wehwehchen, sollten sie uns ereilen, dann wenigstens hübsch verpackt sind, habe ich am Wochenende diese kleinen "Verpackungen" genäht.


 Bestimmt habt ihr schon eine Ahnung, um was es sich handelt
Zuerst habe ich diese beiden Täschchen ausprobiert


hier können die Taschentücher schick verstaut werden

 
das Täschchen hat noch ein weiteres Fach,
 vielleicht für eine Notfallgroschen?

 
Nun haben wir etwas für unsere Nase, fehlt noch etwas für den Hals
 
 
das Innenleben bietet Platz für 4 Beutel Tee
 

sozusagen "Tea to go"


Jetzt fragt sich vielleicht die eine oder andere von euch "wer braucht denn so etwas"?
Nun, brauchen nicht, aber es sah  nett aus und hat mir Spaß gemacht, diese kleine Teilchen zu nähen.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Es wird weihnachtlich

Ganz langsam und unaufhaltsam rückt die Advents- und Weihnachtszeit immer näher.
Schon im letzten Jahr wollte ich passend zu meinem Elchkissen eine kleine Mitteldecke nähen. 
Wie das aber oft so ist, fehlte mir das passende Muster und nicht unbedingt einfacher machte die Tatsache, dass ich von dem karierten Stoff, aus dem ich den Elch appliziert hatte und der unbedingt im Deckchen vorkommen sollte, nur noch eine winzig kleine Menge zur Verfügung hatte.  

Nun bin ich fündig geworden und habe mich auch gleich ans Werk gemacht. 
Heute kann ich euch das Ergebnis zeigen

 
Der karierte Stoff war wirklich so knapp, dass ich das Mittelquadrat mit dem inch-Fuß genäht habe, während alle anderen Nähte eine 0,75 cm Naht haben

 
Ein bischen gequiltet habe ich auch
 
 
Kissen und Deckchen passen doch ganz gut zusammen, findet ihr nicht auch?