Montag, 2. Oktober 2017

Apfelernte

 Die Äpfel in unserem Garten sind inzwischen reif und können geerntet werden


wirklich viele sind es in diesem Jahr nicht


also habe ich mir einfach welche genäht
Streifenreste habe ich ja genügend in meiner Restekiste


schnell waren rote Streifen gefunden, die ich auf Thermolan aufgenäht habe, somit war das Quilten auch schon gleich erledigt

 
nur noch Rückseite auflegen, eine Apfelform aufzeichnen, rundherum zusammennähen und  wenden.
Zum Schluss habe ich nur noch zwei Blätter aufgenäht und fertig war der Apfel
 

meine Äpfel sind natürlich nicht zum Verzehr geeignet, aber sie sollen trotzdem in der Küche zum Einsatz kommen, nämlich als Topflappen

 
bei der Vorderseite habe ich die Streifen gegengleich aufgenäht
 
 
und der rote Tupfenstoff passt perfekt für die Rückseite
 

somit ist meine Restekiste wieder ein wenig leerer geworden

Kommentare:

  1. Schöne Äpfel hast du dir genäht. Ich mag auch gerne schöne rote Äpfel!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  2. Spitze dass Du Dir eine gute Ernte einfach genäht hast.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  3. Die Äpfel am Baum sehen lecker aus...bei uns gab es in diesem Jahr auch nicht viele.
    Die genähten Äpfel gefallen mir auch sehr gut...;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  4. Prima sehen deine neuen Apfeltopflappen aus.
    Ja, Äpfel gab es dieses Jahr sehr wenige.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Deine beiden Äpfel gefallen mir sehr, fast zu schade für die Küche.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Apfel-Topflappen! Tolle Idee und superschön geworden!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gudrun,
    Sind die schön herbstlich. Wenn die Restekiste ein wenig leerer wird tut das gut -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gudrun,
    die Topfis sind dir sowas von gelungen, gefallen mir sehr gut...schönen Feiertag..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gudrun,
    eine super Idee, diese schönen Äpfel! Dass die Apfelernte nicht so gut ausgefallen ist, das habe ich auch schon gehört.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  10. Beautiful apples both natural and created! That's a great idea to brighten your kitchen.
    Happy sewing,
    Judy

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine süße Idee! Sehr schön!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Deine genähten Äpfel können mit den "echten" konkurrieren, wunderschön sind sie geworden!
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Die Äpfel am Baum sehen sehr schön aus. Deine genähten sind zwar kein Ersatz für die echten, machen sich aber bestimmt sehr gut in der Küche.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog - ich freue mich über deinen Kommentar!

Bitte beachte beim Kommentieren folgendes:
Dieser Blog ist mit "Blogger", einem Dienst von Google, erstellt worden. Die Datenspeicherung findet auf einem von Google betriebenen Server statt. Es gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben wie Name, Email und Inhalte des Kommentars auf meinem Blog gespeichert werden. Kommentare können von Dir jederzeit wieder gelöscht werden :-)