Sonntag, 9. Februar 2020

Eine neue Einkaufstasche

Diese Woche hatte ich das dringende Bedürfnis nach einem "Zwischendurch-Projekt".
Kennt ihr das auch?
Zwischen den größeren Projekten die gerade in Arbeit sind, einfach eine Kleinigkeit dazwischenschieben, 
das möglichst kurzfristig fertiggestellt werden kann, um ein kleines Erfolgserlebnis verbuchen zu können.    

Meine Wahl fiel auf einen Einkaufsbeutel der bequem in jeder Handtasche Platz findet.

  
Könnt ihr die Lasche gut erkennen?
Hier ist sie besser zu sehen.

Die Lasche wird benötigt, damit der Beutel nach dem Zusammenfalten fixiert werden kann.,
natürlich mit einem Kam Snap, der bei den vielen Punkten jedoch nicht wirklich auffällt.


So klein zusammengefaltet nimmt der Beutel kaum Platz weg und passt wirklich in jede Tasche oder jeden Korb.

Ich finde solche Beutel nicht nur äußerst praktisch, man kann auch einen kleinen Beitrag zu Vermeidung von Plastikmüll beitragen 
und hübscher als Plastiktaschen sind sie sowieso.

Gestern hatten wir herrlichen Sonnenschein und bei einem kleinen Rundgang durch den Garten habe ich die ersten Schneeglöckchen entdeckt, auf die ich schon so sehnsüchtig gewartet habe.


Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine hoffentlich nicht allzu stürmische Woche.

Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    das kenne ich auch, ab und zu braucht frau ein schnelles Erfolgserlebnis.
    Die Tasche wirkt schon allein durch den Stoff, eine wirklich schöne und praktische Einkaufstasche hast du genäht, vielen Dank für's Zeigen.
    Liebe Sonntagsgrüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    die Tasche ist super. Das werde ich mir noch genauer anschauen und vielleicht auch nachmachen. Bis jetzt habe ich nur einfache Einkaufsbeutel genäht und diese Verchlußmöglichkeit.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gudrun,
    Schoene Tasche. Das mit der Lasche muss ich auch mal machen. Ich naeh sonst immer ein e kleine Tasche vorne drauf und falte die 'grosse' Tasche da rein. Ein "Gewurschtel"
    Ich hab drei in der Handtasche und zwar aus duennstem Chiffon (Stoff gabs billig im Second Hand, neu haette ich keine Kunstfaser gekauft)
    Einweg Plastiktaschen sind bei uns jetzt auch verboten.
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gudrun,
    ich hab schon länger immer Stoffbeutel dabei, egal ob groß oder klein, sie sind schnell genäht und tun der Umwelt gut. Ich vermeide es Plastiktüten zu nehmen. Sehr gute Idee mit dem Zusammenfalten, so nimmt es nicht zu viel Platz in der Tasche weg.
    lg Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hi Gudrun, von diesen Dingern kann man gar nicht genug haben. Am besten lagert jeweils ein Beutel in jeder Tasche. Das mit den Zwischendurch-Aarbeiten ist mir auch enorm wichtig - nur so erhalt ich mir die Motivation für die langwierigen Projekte.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Gudrun,
    super ist dein Stoffbeutel geworden. Ich habe auch immer einen kleinen genähten Stoffbeutel in meiner Handtasche dabei und auch sonst unternehme ich einen Stadtbummel mit einer genähten Tasche.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gudrun,
    das ist eine schöne Tasche. Der Stoff gefällt mir sehr.
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gudrun,
    Solche Taschen kann man nie genug haben, sie sind auch immer ein nettes Geschenk. Deine ist wieder besonders hübsch -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gudrun,
    solch praktische Einkaufstaschen werden immer gerne angenommen. Ich habe selbst ein paar davon und auch schon etliche verschenkt.
    Bei uns sehen bisher nur die Spitzen von den Schneeglöckchen heraus.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Was für eine tolle Tasche liebe Gudrun,
    der Stoff ist super schön und die Art zum Falten finde ich auch toll.
    Ich habe auch immer einen in der Tasche, der auch immer kräftig genutzt wird.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog - ich freue mich über deinen Kommentar!

Bitte beachte beim Kommentieren folgendes:
Dieser Blog ist mit "Blogger", einem Dienst von Google, erstellt worden. Die Datenspeicherung findet auf einem von Google betriebenen Server statt. Es gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben wie Name, Email und Inhalte des Kommentars auf meinem Blog gespeichert werden. Kommentare können von Dir jederzeit wieder gelöscht werden :-)