Montag, 11. Februar 2019

Ich habe einen Vogel .....

...... aber einen genähten! *g*
Wie es dazu kam?
Letzte Woche habe ich meine Batikstoffe sortiert und dabei sind mir Reste, die zu schade zum Entsorgen waren, in die Hände gefallen. 
Ich brauchte über deren Verwendung nicht lange nachdenken, denn diese Vögel stehen schon länger auf meiner to-do-Liste.


das Nähen hat mir so viel Spaß gemacht, Reste genug vorhanden und schon ist ein weiterer Piepmatz entstanden


 bekanntlich sind ja aller guten Dinge drei


  und hier die ganze Vogelschar


 nun stellte sich die Frage: was daraus machen?
Für einen Wandbehang - der mir im Kopf herumschwirrt - waren es deutlich zu wenige und ich wollte so gerne ein fertiges Projekt bzw. ein Erfolgserlebnis vorweisen.

Dann kam mir diese spontane Idee

 
 Topflappen gehen doch immer


das bzw. die Vögelchen wurden mit einem schwarz-weißen Akzentstreifen eingefasst, der einen - wie ich finde - modernen Touch verleiht, und haben einen blauen Batikrand bekommen


"Blaumeisen" im Schnee
 
 
 was mich ganz besonders freut, ich habe wirklich nur Reste verwendet, sogar das Topflappenvlies - ich habe hier Insul Bright verarbeitet - waren Reste.
Und dabei habe ich eine interessante Entdeckung gemacht.
Mehrfach habe ich ja schon gelesen, dass das Vlies durch seine Thermo-Isolierung sehr stark knistert.
Ich hatte also drei Rollen des besagten Vlieses zur Verfügung und bei allen Rollen hatte ich noch die Originalbanderolle dazu, die immer die gleiche war.
Und was soll ich euch sagen? 
Das Vlies war total unterschiedlich, was das Knistern anbelangt und bei genauerem Betrachten stellte ich fest, dass das "ruhigste" Vlies ganz fein war und die beiden anderen Vliese viel gröber waren und auch viel mehr raschelten.
 Wer hätte das gedacht? Da muss ich beim nächsten Einkauf ganz genau hinsehen bzw. hinhören.

Ein bischen gestickt habe ich auch
 

die Silhouette des zweiten Bäumchens ist schon fertig geworden
und ich habe es noch schnell in den echten Schnee gelegt

 
Das war nun ein langer Post und ich hoffe, ihr habt durchgehalten und ich habe euch mit meinen Ausführungen nicht gelangweilt.
Ich wünsche euch allen eine schöne und kreative Woche.

Kommentare:

  1. I love bird blocks! Great choices on the fabrics for the birds and the strips around them. Fun :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    ha, den Vogel hätte ich auch gerne *lach*
    Daraus Topflappen zu machen war eine schöne Idee. Die dann an´s Vogelhaus zu hängen eine lustige Idee für´s Foto-Shooting.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gudrun, deine Vogelschar sieht Klasse aus, und die Idee sie zu Topflappen zu verarbeiten finde ich sehr gelungen, die Farben sehen toll aus. Ich beneide dich um deine "Blaumeisen" im Garten, die sieht man eher selten.
    Schöne Fortschritte auch bei deinen Bäumchen.
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gudrun,
    deine neuen Topflappen sehen Klasse aus. Die Vögel sind goldig.
    Schön, dass es mit dem Sticken auch ein bisschen geklappt hat.
    Liebe Grüße Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Na, solch einen bzw mehrere Vögel hätte ich auch gerne;-)...sie machen sich sehr gut auf den Topflappen.Fast zu schade zum Benutzen.Deine Stickarbeit wächst auch voran....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie schön! Du hast sie genäht, diese tollen Vögel! Näht man sie auf Papier? Ich habe da im Netz ein kostenloses Muster gefunden. Oder hast du dir ein spezielles Muster bestellt?
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gudrun,
    Die Topflappen sind sowas von schön geworden. zu schade beinahe zum verwenden. Dass du dafür nur Reste aufgebraucht hast finde ich super. Dein gesticktes lässt gespannt sein wie es weitergeht -
    liebe grüße
    Hanna
    Bei uns ist kein Schnee, nur in Westösterreich.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gudrun,
    du hast mich mit der Resteverwertung zu den tollen Topflappen inspiriert. Was für eine tolle Idee.
    Deine Stickerei ist auch wieder ein wenig gewachsen.
    Und auf diesem Wege auch einmal Herzlichen Dank für deine Kommentare auf meinem Blog.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gudrun,
    was für ein schöner langer Post, sehr gerne habe ich "durchgehalten". ;-)
    Die Vögel gefallen mir sehr sehr gut, das ist die perfekte Resteverwertung.
    Und die Bäumchen im Schnee .... ein richtig tolles Foto.
    Viele Grüße an dich, deine Jutta

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog - ich freue mich über deinen Kommentar!

Bitte beachte beim Kommentieren folgendes:
Dieser Blog ist mit "Blogger", einem Dienst von Google, erstellt worden. Die Datenspeicherung findet auf einem von Google betriebenen Server statt. Es gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben wie Name, Email und Inhalte des Kommentars auf meinem Blog gespeichert werden. Kommentare können von Dir jederzeit wieder gelöscht werden :-)