Montag, 28. Mai 2018

Kleinigkeiten

Irgendwie ist mir momentan die Lust zum Nähen abhanden gekommen. 
Das schöne Wetter lädt ja wirklich dazu ein, die freie Zeit im Garten zu verbringen und nicht an der Nähmaschine.
 
Ein paar Kleinigkeiten sind in der letzten Zeit jedoch schon entstanden.
Ein Geburtstag stand an und ich habe einen neuen Schnitt für ein Täschchen getestet


Das Täschchen hat zusätzlich auf der Vorderseite eine kleine aufgesetzte Tasche, was mir sehr gut gefallen hat, kann man hier noch diverse Kleinigkeiten verstauen.

Eine Geburtstagskarte darf auch nicht fehlen


dafür habe ich die Webkanten von den Stoffen abgeschnitten, die ich beim Täschchen verwendet habe, zusätzlich ein mir passend erscheinendes Label ausgesucht und das Ganze auf einem Stück Jeansstoff aufgesteppt 

und so ist Beides zusammen auf die Reise gegangen


einen weiteren Taschenschnitt wollte ich ebenfalls schon lange ausprobieren


da ich zum Einkaufen immer einen Stoffbeutel mitnehme, um die lästigen Plastiktüten zu sparen, die normalen Stoffbeutel meistens jedoch nicht sehr ansehnlich sind, habe ich mir meinen ganz persönlichen Shoppingbegleiter genäht


die Tasche ist ein kleines Raumwunder, hat sie doch rechts und links zwei tiefe Falten, und es lässt sich deutlich mehr unterbringen, als man auf den ersten Blick vermutet


und zusammengelegt ist sie gerade einmal ca. 15 x 7 cm groß bzw klein und nimmt kaum Platz in der Handtasche weg 

Mehr habe ich im Moment nicht zu zeigen, auch beim "Sternenerwachen" hänge ich hinterher. Wie gesagt, irgendwie ist mir die Nähfreude abhanden gekommen. 
Also, falls ihr sie findet ......... 

Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    toll sieht dein Täschchen und die passende Karte dazu aus. Aber ganz begeistert bin ich von der faltbaren Einkaufstasche. Eine ähnliche (allerdings gekauft) besitze ich bereits. Hast du Baumwollstoff benutzt, oder etwas Leichteres, ich muss mir auch so Eine nähen.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche,
    liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    prima sehen deine Taschen aus. Das Täschchen mit der aufgesetzten Tasche finde ich super. Und so eine faltbare Stofftasche ist doch super und passt hervorragend in eine Handtasche. Muss ich auch unbedingt mal nähen.
    Schöne Woche und LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja toll mit der klinen aufgesetzten Tasche! Gefällt mir gut.
    Und noch ein kleiner Hinweis für dich in sachenDSGVO, auch wenn wir das langsam nicxht mehr hören können. Impressum und Datenschutzerklärung müssen getrennt voneinander sein. Im Impressum bist du nach §v 55 Abs. 2 RStV zur AQngabe deiner Anschrift verpflichtet. Und du solltest die kleinen Vorschaubildchen in der Blogliste in der Sidebar rausnehmen. Die sind wohl nicht konform mit der DSDVO.

    Gruß Marion,
    die mit ihrem Blog umgezogen ist. Du findest mich jetzt unter https://kunzfrau-kreativ.de Ich würde mich freuen, wenn du weiter bei mir bleibst :-)

    AntwortenLöschen
  4. Nähunlust sieht anders aus ;-). Das Täschchen ist mit der aufgesetzten Tasche etwas Besonderes. Und deine AMC ist wieder mal erste Klasse!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  5. Ohja - solche Taschen zum Einkaufen nutze ich auch gerne, sie nehmen auch im Auto nicht viel Platz weg, und man hat sie immer mal dabei. Und allemal besser als Plastiktüten. Auch dein kleines Täschchen und die Karte gefallen mir gut, ein hübsches Geschenk.
    Vielen Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog,
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gudrun,
    deine Einkaufstasche ist super geworden. In meinem Korb für Gemüse liegen auch die unterschiedlichsten Stoffbeutel, aus zum Teil "ungeliebten" Motivstoffen. Wir haben hier in der Straße einige ältere Damen, für die ich hin und wieder kleinere Einkäufe mit erledige. Sie sind dann immer ganz happy, wenn sie die Tasche behalten dürfen.
    Das Jeans Set sieht klasse aus, und ich glaube die Empfängerin hat sich mega gefreut.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe,Gudrun,
    tolle Kleinigkeiten hast,du genäht .... Und mein Favorit ist ebenfalls die Einkaufstasche!
    Ein kreativer Post, vielen Dank! Liebe Grüße, Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Immerhin hast du wesentlich mehr genäht als ich, bei mir läuft nähtechnisch grad gar nix. Das Täschen ist auch ziemlich aufwendig zu nähen und die Idee, die Karte aus den passenden Webkanten zu nähen ist prima. Und dann noch die Einkaufstasche: immer gut zu gebrauchen, die lädt direkt zum "Fließband-nähen" ein.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gudrun,
    Du hast wieder sehr hübsche und brauchbare Sachen genäht. Das Täschchen sieht super aus und solche Taschen habe ich auch viele, die braucht man immer -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gudrun,

    Die Tasche sieht cool aus, mit der aufgesetzten Tasche...und die Karte dazu gefällt mir auch.
    Dein neuer Shoppingbegleiter wird dir treue Dienste erweisen.

    LG KLaudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem Blog - ich freue mich über deinen Kommentar!

Bitte beachte beim Kommentieren folgendes:
Dieser Blog ist mit "Blogger", einem Dienst von Google, erstellt worden. Die Datenspeicherung findet auf einem von Google betriebenen Server statt. Es gelten die Datenschutz- und Nutzungsbedingungen von Google.

Mit Abschicken des Kommentars erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben wie Name, Email und Inhalte des Kommentars auf meinem Blog gespeichert werden. Kommentare können von Dir jederzeit wieder gelöscht werden :-)