Donnerstag, 3. Oktober 2013

Herbstläufer zum Zweiten

Heute ist wieder herrlichstes, wenn auch sehr kaltes, Herbstwetter.
Ich habe das schöne Wetter genutzt, um meinen Herbstläufer im Garten zu fotografieren.

 

Hier eine Detailaufnahme


Die Farben sind so richtig schön leutchtend



wie der wilde Wein in unserem Garten,



der einen wunderschönen Kontrast zum stahlend blauen Himmel bildet


Ich wünsche euch einen schönen Feiertag und geniesst das Farbenspiel der Natur.

Kommentare:

  1. Der ist aber wirklich wunderschön geworden. Die Bilder vom wilden Wein sind auch sehr ausdrucksstark.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    der Läufer fängt die Herbstfarben auf's Schönste ein. Die Batiks strahlen um die Wette. Ein toller Tischquilt!!! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gudrun, Schöner kann man den Herbst nicht darstellen als Du es gemacht hast, danke für den schönen Post und viel Freude mit dem noch schöneren Läufer -
    Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein Prachtstück geworden.Wunderschön!!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  5. Der ist ja traumhaft schön geworden und super toll in Szene gesetzt.
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gudrun,
    Dein Herbstläufer ist einfach klasse geworden. Mir gefallen die mehrstrahligen Blüten am allerbesten. Schöne Bilder hast Du ausserdem gemacht. Danke dafür.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    habe deinen Blog gerade erst entdeckt und bin von deinen Werken begeistert ..... dein Herbstläufer, deine Sulkyblöcke und und und.

    Bis bald
    Ute

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gudrun,
    wow der Läufer ist wunderschön geworden. Genau meine Farben, und so wunderschön fotografiert.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gudrun, der Läufer ist wunderschön geworden. Der Batikstoff rundherum macht sich toll. LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Gudrun,
    da hast Du wieder ein ganz tolles Meisterwerk textilgekünstlert !! Ich bewundere Deine exakte Arbeit !!
    LG von Doris

    AntwortenLöschen