Sonntag, 19. März 2017

Ein Gewinn und etwas Beeriges

Diese Woche erreichte mich Post von Klaudia
Ich hatte anlässlich ihres 7. Bloggeburtstages gewonnen und durfte mir einen ihrer tollen Preise aussuchen.

Da ich schon lange Klaudia's Quiltingkünste bewundere, habe ich mir das Jeanstäschchen mit dem FMQ-Schmetterling ausgesucht.

 
Es ist wirklich meisterlich gequiltet und traumhaft schön
 
 
und da Klaudia auch für ihre zauberhaften AMC's bekannt ist, hat sie es sich nicht nehmen lassen und mir passend zum Jeanstäschchen auch eine Jeans-AMC mitgeschickt
 
 
Liebe Klaudia, nochmals ganz herzlichen Dank, du hast mir eine riesige Freude bereitet.
 
Ein wenig selber genäht habe ich auch.
Gewünscht wurde ein Mug Rug für's Büro und die Vorgabe war, dass gerne Traubensaft getrunken wird.

 
In meinem Fundus befand sich dieser Traubenstoff und in Kombination mit einem frischen grün und lila Tupfen ist dieser Mug Rug dabei herausgekommen.
 
 
Der Mug Rug ist beidseitig verwendbar und durch eine Art Quilt as you go-Methode gleich gequiltet.
Die lila Quiltlinien sind nur sehr dezent zu erkennen.


Ein wenig habe ich auch an meinem Scarpquilt gearbeitet, aber fertig bin ich damit noch nicht.
Nächste Woche werde ich wohl nicht zum Nähen kommen, einige schöne Termine stehen an.

Samstag, 11. März 2017

Der Rand ist dran

In der letzten Woche habe ich ein wenig an meinem Scrapquilt bzw. an dessen Randgestaltung weitergearbeitet.
Nun bin ich fertig damit, der Rand ist angenäht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden


Im Prinzip wurde der Musterblock noch einmal aufgegriffen, jedoch an zwei Seiten ein weiteres Dreieck angefügt, einmal in weiß und einmal bunt
Zusätzlich wurde ein schmaler Streifen zwischen dem Mittelteil und dem Rand angebracht, jedoch nicht wie übicherweise an das Mittelteil, sondern zuerst an den Randstreifen und dann im 45 Grad Winkel angenäht.
Da habe ich ganz schön gebangt, ob das am Ende alles wirklich zusammenpasst, aber die Sorge war unbegründet.
Ein Detailfoto habe ich gerade leider nicht, das kann ich euch beim nächsten Mal zeigen.


Nun geht es ans Sandwichen und dann kann ich mit dem Quilten loslegen und nächste Woche ist der Quilt hoffentlich fertig.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Frühlingswochenede mit viel wärmenderSonne.

Samstag, 4. März 2017

Geschenke

Diese Woche gab es gleich zweimal Grund zu feiern und ich habe dem Anlass entsprechend diese Geschenke gefertigt

Gleich am Montag konnte die liebe Barbara Geburtstag feiern  

   
 ich habe für sie ein praktisches Kissen für Wonder Clips genäht


und wenn der Geburtstag schon auf den Rosenmontag fällt, dann darf es auch ein närrische Glückwunschkarte sein


 weiterer Grund zur Freude war die Geburt eines süßen kleinen Mädchens

 
 
hierfür habe ich ein Utensilo gefertigt und damit es auch keine Mißverständnisse gibt, wem das Körbchen gehört, habe ich den Namen der Kleinen aufgestickt
 
 
die Kombination von Marienkäfern und Herzen gefiel mir auf Anhieb
 
 
natürlich habe ich das Körbchen mit ein paar Kleinigkeiten noch befüllt 
 
 
die Söckchen sollen dafür sorgen, dass Sopie keine kalten Füßchen bekommt und die Karte geht an die stolze Oma