Dienstag, 22. September 2015

Völlig unspektakulär

Am Sonntag habe ich einen schnellen Läufer für mein Patenkind genäht.
Gewünscht waren lila Stoffe, was für mich schon eine Herausforderung darstellte, da ich solche Stoffe nicht wirklich besitze, jedenfalls nicht in der Menge, dass es für einen Läufer reichen würde.


Gut, dass es das www gibt und schnell haben wir Stoffe in den gewünschten Farben ausgesucht und geordert.

 
Die Vorderseite ist ein mädchenhafter Stoff mit Paisleymuster und Blümchen
 
 
für die Rückseite hat sich mein Patenkind für Streifen entschieden
 
 
und als Binding haben wir lila Tupfen ausgewählt
 

Auf ein aufwändiges Muster habe ich bewusst verzichtet, da auf dem Läufer ein Aquarium stehen wird und somit letztendlich nicht viel davon zu sehen sein wird.
Dem Quilten konnte ich dann doch nicht widerstehen und habe dem Läufer mit farblich passendem Verlaufsgarn ein Mäanderquilting verpasst.

Der Läufer hat eine Größe von 1,20m x 0,40 m.



 

Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    Bewundernswert, wie schnell Du damit fertig bist und wieder so ein schönes Teil gezaubert hast -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    manchmal sind es gerade die schlichten Muster, die die größte Wirkung erzielen. Dein zauberhafter Läufer ist dafür das beste Beispiel ;-) Liebste Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch toll, dass sie sich von Dir was Genähtes gewünscht hat. Der Läufer ist schön, nur schade dass er unter dem Aquarium nicht gut zu sehen sein wird.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gudrun,
    lila hätt ich auch nicht zu Hause, aber zu unrecht wie man sieht. Die Stoffe sind toll und die Streifenrückseite kann gut und gern öfter als Vorderseite umfunktioniert werden. Hast du sehr schön genäht.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen