Mittwoch, 9. September 2015

Dahlie

Was lange währt, wird endlich gut, so könnte der Titel dieses Posts auch lauten.
Schon vor einiger Zeit habe ich begonnen eine Dahlie zu nähen.

Dieses Muster hat mich schon lange gereizt, aber ich hatte immer Bedenken, dass die vielen Nähte am Ende nicht exakt aufeinandertreffen.

 
Ich glaube, ich habe es ganz gut hinbekommen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
 
 
Nun will ich euch nicht länger auf die Folter spannen und die fertige Decke zeigen
 
 
Als Randstoff habe einen wunderschönen Sonnenblumenstoff verwendet, der wunderbar mit den Farben meiner Dahlie harmoniert.
 
 
Nun freue ich mich darauf, die Decke auf unserem Esszimmertisch aufzulegen




wobei die Dahlie als Wandbehang auch ganz hübsch wäre








Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    Was für eine schöne Arbeit, gib gut acht dass da ja keine Flecken draufkommen, es wäre schade -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gudrun,
    deine Dahlie ist ein Traum geworden. Da kannst du mächtig stolz drauf sein.
    Ich freue mich auf unser Treffen am Sonntag, und drücke uns ganz fest die Daumen, dass es klappt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. That's a great design and a lovely quilt! What a unique piece :-)

    AntwortenLöschen
  4. Superschön, liebe Gudrun! Du hast Dir eine richtig tolle Tischdecke genäht. Und ich - ich trau mich an dieses Muster noch nicht heran.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Dahlie!!!!!
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  6. Die Nähte hast du sehr exakt hingekriegt und zeitlich bist du zum Herbstanfang voll dabei. Deine Dahlie ist in jeder Hinsicht perfekt.
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gudrun,
    Deine Dahlie ist klasse geworden. Wunderschön! Da ich gerade ein ähnliches Muster genäht habe, weiß ich, dass es gar nicht so einfach ist...
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Gudrun,
    Deine Dahlie ist klasse geworden. Wunderschön! Da ich gerade ein ähnliches Muster genäht habe, weiß ich, dass es gar nicht so einfach ist...
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen