Dienstag, 18. März 2014

Österliche Vorbereitungen

Für das bevorstehende Osterfest wollte ich unbedingt diese kleinen Täschchen ausprobieren.


Ich finde sie ganz süß, sie sind einfach zu nähen


und eine echte Alternative zum traditionellen Osternest


Die Stoffe für die nächsten Täschchen habe ich schon bereitgelegt.

Allen Bloggerinnen die sich auf den Weg zur Creativa nach Dortmund machen, wünsche ich viel Spaß beim Schauen und Shoppen.



Kommentare:

  1. Liebe Gudrun,
    deine Täschchen sehen so richtig österlich fröhlich aus...
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen
  2. LiebeGudrun,
    Eine gute Idee und sehr hübsch.
    Ich Glückspilz fahre auch nach Dortmund, wir werden an Dich denken -
    liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gudrun,
    die kleinen Taschen sind goldig. Ich habe noch Ostereierstoff vom letzten Jahr - den werde ich nun auch so verarbeiten.
    LG Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gudrun,
    die Täschchen sind sehr schön, und gefallen den Kindern bestimmt auch noch nach Ostern.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  5. Super süß und schon gefüllt.
    ;-)
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  6. Diese Idee gefällt mir sehr gut. Klassen, daß die Täschlein schon gefüllt sind )). Und in anderen Stoffen kann man sie auch zu anderen Gelegenheiten nähen.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gudrun,
    die Taschen sind super und nicht nur für Ostern schön!
    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen